Was bedeutet Invisalign?

Als Invisalign wird der nahezu unsichtbare Weg beschrieben, der es dem Zahnarzt in Zürich möglich macht, Zähne zu korrigieren und das Lächeln zu verschönern  und zwar ohne feste Zahnspangen. Die transparenten, herausnehmbaren Invisalign-Aligner bei der Methode Invisalign bringen die Zähne Schritt für Schritt in die gewünschte Position bis zu dem schönen Lächeln, das man sich schon immer gewünscht hat.

Wie läuft die Invisalign Behandlung ab?

Bei der Invisalign Behandlung wird mit moderner Technik vom Zahnarzt aus Zürich gearbeitet. Mit Hilfe eines speziellen Computergrafik-Verfahrens wird ausgehend vom Ist-Zustand, ein vorher bestimmtes Behandlungsziel dreidimensional dargestellt und in einzelne Behandlungsphasen unterteilt. Für jede dieser Phasen werden dann bei der Invisalign Behandlung die einzelnen individuellen Aligner-Schienen produziert, die jeweils etwa zwei Wochen lang getragen werden. In dieser Zeit werden die Zähne durch Druckausübung kontinuierlich in die vorher errechnete Richtung bewegt. Dann folgt bei der Invisalign Behandlung die nächste Schiene und zwar bis das gewünschte Behandlungsziel durch Invisalign erreicht ist. Die Dauer der Invisalign Behandlung beim Zahnarzt in Zürich liegt  je nach Grad der Zahnfehlstellung in der Regel zwischen etwa 9 und 15 Monaten. Invisalign ist also eine ganz hervorragende Möglichkeit im Bereich ästhetische Zahnmedizin.

Welche Vorteile hat Invisalign?

Invisalign hat viele Vorteile. Hier sind sie im Überblick:

  • Zähne können korrigiert werden, ohne dass es auffällt, denn Invisalign ist unsichtbar
  • Während der Behandlungszeit durch den Zahnarzt in Zürich kann ganz normal gegessen und getrunken werden. Es gibt keine Einschränkung und auch die Zähne können ganz normal gereinigt werden, denn Invisalign ist herausnehmbar
  • Es gibt bei Invisalign keine Metallspangen oder Drähte im Mund, die möglicherweise Entzündungen hervorrufen können. Invisalign ist also auch sehr komfortabel
  • Als computergestützte Methode ermöglicht Invisalign bereits vor der Behandlung durch den Zahnarzt in Zürich zu sehen, wie die korrigierten Zähne nach der Behandlung aussehen können.

Ist Invisalign ein Ersatz für eine Zahnspange?

Invisalign ist sicherlich kein Ersatz für eine Zahnspange, aber die Praxis hat gezeigt, dass sich für den Zahnarzt in Zürich viele Möglichkeiten einer Behandlung bieten. Die vielen Schienen bei Invisalign machen es möglich, dass die Umfassung einer Zahnkrone viel besser möglich ist und sich deshalb auch deutliche bessere Behandlungsansätze bei Invisalign ergeben, als bei anderen herkömmlichen Methoden.

Ist die Invisalign Behandlung mit Schmerzen verbunden?

Die Invisalign Behandlung, die nur von einem Zahnarzt mit entsprechendem Zertifikat, beispielsweise von einem Zahnarzt in Zürich, durchgeführt werden kann, ist in der Regel schmerzfrei. In einigen Fällen kann es bei Invisalign vorkommen, dass Patienten in den ersten Tagen einer neuen Behandlungsphase, d.h. nach Einsetzen eines neuen Aligners-, ein leichtes Druckgefühl empfinden. Das ist aber ein gutes Zeichen, denn so macht sich bemerkbar, dass durch Invsialign die Zähne in die richtige Richtung korrigiert werden.